Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Punktevergabe 24H Dubai

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Punktevergabe 24H Dubai

    Hallo liebe Admins,
    Hallo liebe Ligaleitung,

    ich möchte mit diesem Thread das Thema „Punktevergabe 24h Dubai“ einmal ansprechen und meine Sichtweise zum Ausdruck bringen.

    Wie ich bereits in diesem Thread (LINK ZUM BEITRAG) niedergeschrieben habe, fiel mir auf das ich und das Team in der GTW Wertung keinerlei Punkte für das Rennen bekommen haben – Stand 08.02.2021
    Am 29.01.2021 – also ein paar Tage nach dem Event – waren jedoch in der GTW Gesamtwertung die Punkte für den Lauf im Ranking hinterlegt, warum wurde dies OHNE Ankündigung geändert und entfernt? Finde ich sehr komisch und nicht transparent für die Teilnehmer.
    Zwischenzeitlich habe ich mir den Beitrag (LINK ZUM THREAD) 5x durchgelesen und somit endlich verstanden, dass nur die Kategorie „Pro-Sim“ Punkte bekommt…Leute was soll das? Warum werden hier Teilnehmer „bestraft“ und in der Fahrerwertung quasi außen vorgelassen obwohl sie regulär eingeschrieben sind? Bei der Teamwertung kann ich es aufgrund der „abweichenden Klasse“ ja noch halbwegs verstehen – beim Fahrer aber nicht!
    In der WEC oder anderen Serien erhalten die Fahrer auch Punkte für die Fahrerwertung – auch wenn sie ggf. in einer anderen Klasse starten – und ich rede hier von der Gesamtwertung, nicht von der Klassenwertung!

    Nun aber der Punkt, der mich persönlich massiv stört:
    Es wurde MIT KEINER SILBE im Briefing zur Qualifikation erwähnt das es so gehandhabt wird und somit wurde auch niemandem die Chance gegeben ggf. die Nennung noch anzupassen – zumal es NUR im Forum kommuniziert wurde, welches bis zum Event aufgrund der bekannten Problematik quasi nicht erreichbar war.

    Beispiel:
    Warum bekommen Yannick und Patrick Pleiss Punkte, obwohl sie für ein anderes Team und Fahrzeug (Team #95) fahren? (Jungs – ihr habt euch die Punkte verdient, das steht außer Frage! )
    Das gleiche gilt für Stefan Daenecke und Ali Arman die beim Team #1 mitgefahren sind, anderes Team, anderes Fahrzeug (hier gilt das gleiche wie bei den Pleissen´s – die Punkte habt ihr euch hart erkämpft! ).
    Nur weil sie in der Pro-Sim gefahren sind? Macht doch im Gesamtergebnis des Rennens keinen Unterschied…

    Warum erhalten die Butler-Pal Jungs und wir vom Viper Team keine Punkte? Wären wir auf einem anderen Platz im Endergebnis gelandet, wenn wir Pro-Sim gefahren wären? Ich denke nicht…somit finde ich diese Regelung ziemlich unfair, denn auch Peter, Carsten, Nico und Co. hätten als reguläre Starter die Punkte in der GTW Gesamtwertung mehr als verdient!
    Ich möchte nichts haben was mir nicht zusteht, aber ein 1., 2. oder 4. Platz im Endergebnis ist ein 1., 2. oder 4. Platz…ob nun in der Klasse Pro-Sim, Pro-Real, Pro-LMAA, Pro-Weißnicht oder Pro-Contra – und somit aus meiner Sicht 25, 20 oder 13 Punkte für die Fahrergesamtwertung.

    Damit einhergehend werfe ich mal die These in den Raum, dass sich zukünftig wahrscheinlich niemand mehr in einer abweichenden Klasse (außer ggf. Gaststarter) melden wird – ich schließe dies zumindest für uns jetzt mal aus, da es keinen Sinn ergibt!

    Und kommt mir bitte nicht mit Einzelevent oder sonstigem…das Rennen ist Teil der SRC GT3 World Tour 2020 Winterseason – Le Mans gehört ja schließlich auch regulär zum WEC Kalender obwohl es viele als Einzelevent sehen

    Ich habe fertig und freue mich auf eure Bash
    LG
    Patrick

    P.S.: Wer Rechtschreibfehler findet, diese dienen zur allgemeinen Belustigung und waren beabsichtigt
    Mein System:
    Intel Core i5 - 8400 // 32GB DDR4-PC2666 RAM Corsair Venegeance LPX Black // NVIDIA GeForce GTX 1070 (8GB DDR5) // 256GB SSD + 1 TB HDD // 27 Zoll MSI MAG273RDE Gaming Monitor

    Mein "Cockpit":
    PlaySeat schwarz Kunstleder // Thrustmaster T300 RS (2 Pedal Version) // TM Open Wheel AddOn // Gaming Headset HyperX KHX-HSCP-RD Cloud II

  • #2
    Hatte ich auch schon bemerkt

    Kommentar


    • #3
      Hallo Jungs,

      durchaus gebe ich euch in manchen Punkten Recht aber aus der Sicht der Rennleitung und der Admins war genug Zeit um Unklarheiten aus dem Weg zu räumen:

      Der Thread zu den Wechel- und Punkteregeln wurde am 06.01. erstellt. In der Nacht vom 12. zum 13.01 fiel das Forum aus. Dank der intensiven Arbeit von Micha und Micha war es als Ersatzforum mit diesen wichtigen Inhalten am 16.01. wieder online. Heißt 5-6 Tage lagen zwischen Thread und Forumsausfall und anschließend waren weitere 7-8 Tage zwischen "Forum geht wieder" und dem Rennen. Insgesamt also 12-14 Tage um sich zu melden, da das Forum 3-4 Tage offline war.

      Was nicht ganz richtig ist: Wir haben bereits am 10.01. im Briefing nochmals an die Regelung mit zwei Fahrern und den Forumsthread erinnert. Wenn ich mich richtig erinnere kamen dazu auch 2-3 Fragen von Stefan Daenecke und Jan Titz. Ihr wisst, wir sind für alle Anliegen offen und mehrmals täglich in Discord, Forum und Teamspeak online, redet einfach mit uns .

      Nicht dass ihr denkt wir machen uns keine Gedanken. Wir haben sehr wohl gesehen, wie die Teams und Fahrzeuge angemeldet wurden. Wir haben die Teams nicht bewusst angesprochen, da es für uns klar erschien, dass die Teams ihre Klasse nach eigenem Ermessen gewählt haben. Ich kann hier nur für Vortex sprechen. Unser Fahrzeug wurde mit bedacht in der Pro-Sim-Klasse angemeldet, um mit einer kleineren Klassenstärke bessere Pokalchancen zu haben . Außerdem haben wir auch nicht jeden Tag einen "Real-Racer" dabei .

      Beim Team Viper, passt eigentlich alles bis auf die Klasse. Dort haben wir nicht nachgehakt, weil unseres Erachtens nach die Meldung auch plausibel erschien. Immerhin, war hier seit Beginn der Saison der Teamchef ein Realdriver. Unsere Folgerung: Die Klasse wurde aus ähnlichem Grund wie beim Vortex-Team gewählt.

      Bei Buttler-Pal, wurde in einem Team ein anderes Fahrzeug mit anderem Teamname gemeldet. Das ist für die Puntkevergabe zur GTW nicht zugelassen. Für uns suggerierte das, dass das Team hier ein reines Einzelevent bestreiten möchte. So war für uns klar, dass die Jungs auch lieber in der "weniger besuchten" Klasse antreten möchten. Das andere Fahrzeug des Teams, war zwar eines der GTW aber der Teamname und die Klasse war nicht in Ordnung. Bei dieser Meldung gibt es keinen Redebedarf, unserer Ansicht nach. Vielleicht wurde der Thread einfach übersehen. Der Plan ging meiner Meinung nach trotzdem vollkommen auf: Doppelsieg bei 24h bekommt man auch nicht jeden Tag.

      Versteht uns nicht falsch! Wir sind nicht zu knauserig um Punkte zu vergeben aber zu dem jetzigen Zeitpunkt lässt sich an dem Ergebnis definitiv nichts mehr ändern. Es liegt bereits ein Rennen zwischen den 24h und diesem Thread. Aus dem damaligen Punktestand, nach dem Dubaievent, wurden Erfolgsgewichte generiert und den Fahrern zugewiesen, welche im Falle einer "regelwidrigen Wertung des 24h Ergebnisses" falsch wären. Dementsprechend hätte sich auch das Ergebnis des letzten Rennens (Adelaide) verändern können. Wodurch dieses Rennen annuliert werden müsste. Ich hoffe ihr könnt das nachvollziehen. Das wäre allen anderen Fahrern und Teams gegenüber unfair, gerade denen, die vielleicht weniger oder keine Gewichte hätten in Adelaide rumschleppen müssen.

      Aber ich habe auch gute Nachrichten: Die Pokale wurden bereits beim "Pokalfuzzi" angefragt und abgesprochen - es sollte also nicht mehr so lange dauern. UND wir werden es für das nächste integrierte 24h-Rennen anders gestalten und die Regelung das nur Pro-Sim punktet entfernen. Heißt im Klartext, um zu Punkten muss man zukünftig ein Auto der GTW mit dem entsprechenden Teamname haben. Dann punkten beide Klassen "Pro-Sim" und "Pro-Real". Zudem haben alle Fahrzeuge mit dem richtigen Teamname auch im GTÜ-Simracing Cup gepunktet. (Die Tabelle ist nicht 100% ok. Das Tool hat hier 1-2 Strafen nicht korrekt übernommen - in Arbeit).

      Beste Grüße an alle
      Die Rennleitung

      Kommentar

      Lädt...
      X