Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Race 1- Autodromo Nazionale Monza

  1. #11
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Austria
    Beiträge
    226
    Ich hatte gestern einen Cut (1. Schickane) und bekam sofort eine Durchfahrtsstrafe, dass hat mich geschätzt 4 Plätze gekostet.
    Also kein einziger Cut zuvor.
    Bei meinem Teamkollegen Kai war es ebenfalls so.
    Es hat gelautet, dass 2 Cuts frei sind und am dem 3ten bekommt man eine Strafe. So war es auch früher.

    Anmerkung:
    Beim Testrennen in Paul R. wurde gesagt, dass wir 6 Cuts frei haben, aber da wurde schon ab 3 bestraft.

    Was ist der Grund?

  2. #12
    Ich denke das kann nur ein Bug sein, war bei mir auch so.
    Hatte keinen einzigen Cut zuvor und dann sofort eine Durchfahrtsstrafe.

  3. #13
    Bei mir auch hatte ne Berührung und bin dadurch von der Strecke gekommen und ohne eine Verwahrung direkt drive through 🤨

  4. #14
    Administrator Avatar von Matthias Weber
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    Remscheid, Germany
    Beiträge
    685
    Also zu den cuts:
    - ich hab zwei Mal erfolgreich gecuttet, keine Strafe (2x fast gedreht, deutlicher Zeitverlust)
    - Ali hatte auch eine Drive through, vorher nur 1x Cut. Ali ist auch Slalom durch die Styropor Schilder gefahren, trotzdem Strafe bekommen
    - es sind Limitierungen von rfactor2, wenn man solche Notausgänge nutzt, muss man deutlich verlangsamen, und da man einen kürzeren weg als "on-track" fährt muss man quasi noch mehr verlangsamen. Dazu kommt, das rf2 bei "härteren" Verstößen auch direkt eine Drive through oder stop and go vergibt, auch wenn vorher nix war.
    - ich war beim Testrennen in Paul Ricard nicht dabei, daher weiß ich auch nix von 6 Cuts, Standard bei rf2 sind 3 cuts

    Monza ist da auch ein Extremfall, wird wohl auf anderen Strecken nicht mehr ins Gewicht fallen.
    Ist doof, aber viel dagegen machen können wir nicht, außer andere Strecken wählen.

  5. #15
    Wie Matthes schon sagt, das liegt leider nicht an uns, Männer.

    Auf der Strecke, ist genau was das betrifft, noch eine Fehleinstellung/Bug, welche(n) wir nicht gefunden/ behoben bekommen haben.

    Es wurde aber im Briefing gesagt, dass man Schikanen, die man verpasst ganz langsam durchfahren muss - sonst gibt es quasi instant einen Cut. Wenn man dann noch Zeit spart, weil man etwas schneller ist als auf der "normalen Fahrlinie" oder vielleicht, wenn auch nur kurzzeitig, einen überholt dann gibt rF2 leider direkt eine Drive Through.

    Eine Drive Through, für zum Beispiel unerlaubtes Überholen im "Offtrackbereich", wird von rF2 nicht selbsttätig wieder zurück genommen auch nicht, wenn man die Position vor dem zurückkehren auf die Strecke zurückgegeben hat. Offtrack und Überholen ist quasi immer eine Drive Through, wenn es nach rF2 geht. Es ist halt nun einmal nur ein "dummer Computer" der die Strafen nach dem 0- oder 1-Prinzip im Sinne eines UDP-Protokolls vergibt. Er entscheidet und fixiert die Entscheidung, ohne diese nachzuprüfen.

    Die Reko wird sich darüber beraten, wie wir das Problem behandeln. Aus dem Stegreif, weiß ich gerade auch keine Lösung dafür. Sorry nochmal, dass es nicht wie getestet, geplant und erhofft funktioniert hat.

    Paul Ricard, war mein Fehler, ich habe schlicht und einfach in die falsche Servereinstellungsdatei geschaut und euch die Werte von diesem Server weiter gegeben.

  6. #16
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Austria
    Beiträge
    226
    Bitte NICHT als Beschwerde sehen.
    Ich kenne nicht alle Details, wie rFactor mit der Strecke zusammen arbeitet.
    Dachte da Ihr von "dieses Mal sind 3 Cuts erlaubt" und "wir haben die Cut Zonen angepasst (wird ja öfters gemacht)", dass alles eingestellt werden kann und es um den kompletten Kurs gilt (Anzahl der Cuts).
    Das mit dem Verlangsamen habt Ihr gesagt, dass stimmt.
    Aber zu meiner Aktion möchte erwähnen, dass ich mich in der 1. Schickane verbremst habe und gerade aus fuhr, dann über die Bumper drüber und da es das erste Mal war, habe ich mich nicht getraut noch mehr auf die Bremse zu steigen. Wollte also Dreher oder so über die Bumper verhindern.
    Ich habe nach der Kruve denjenigen auch wieder überholen lassen.
    Die Frage würde sich dann stellen, dass solche Aktionen nicht mit noch mehr Zeit bestraft werden, dass die Fahrer, welchen es bei einem Überholmanöver passiert, das diese dann zügig weiter fahren können und Ihre Strafe in nach dieser Aktion sofort absitzen oder muss man doch auch noch überholen lassen?

    Fazit:
    Ist halt so gewesen, aber anmerken ist besser als still zu sein und nichts zu sagen.

  7. #17
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Austria
    Beiträge
    226
    Ach ja. Youtube Stream. Wollte mir diesen am Ferseher (Samsung) ansehen. Geht leider nicht. Habe es auf einem 2ten versucht. Geht auch nicht.
    Am Laptop oder PC geht es.
    Die alten Videos funktionieren.
    Zur Info. Keine Ahnung ob es nur bei mir so ist.

  8. #18
    Administrator Avatar von Matthias Weber
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    Remscheid, Germany
    Beiträge
    685
    Also bei mir läuft's aufm Sony Handy und Sony Tablet. Handy ist neu (android10), Tablet steinalt (Android 5)

  9. #19
    Senior Member
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Austria
    Beiträge
    226
    Matthias, ich meine nur die Fernseher mit der YouTube App.
    Sorry, habe vergessen zu erwähnen, am Samsung Tablett und am Handy geht es auch. Laptop, PC kein Thema.
    Fernseher geht nix.

  10. #20
    Administrator Avatar von Matthias Weber
    Registriert seit
    Oct 2016
    Ort
    Remscheid, Germany
    Beiträge
    685
    hmm ok, habs bei mir mitm Chromecast probiert, läuft. Sehr seltsam

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •