Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Test Rennen Spa-Francorchamps

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Test Rennen Spa-Francorchamps




    Infos zum Ablauf
    • Datum: 22.05.2022
    • Briefing: 19:15H
    • Qualifikation: 19:30H
    • Warm-Up: 19:45H
    • Start: 20:00H
    • Renndauer: 90 Minuten
    Rennsettings
    • Joinphase: Training & Warmup (closed Qualifying)
    • InGame - Startzeit: 13:00 Uhr
    • Flaggen: nur schwarze Flaggen
    • Spritverbrauch / Reifenabnutzung / Defekte: normal
    • Sicht: frei wählbar
    • Schadensmultiplikator: 66%
    • Fahrhilfen: Automatikschaltung, Automatikkupplung, ABS niedrig, TC hoch
    • Wetter Plugin: an
    • ESC Regel: im Qualifying nur in der Boxengasse erlaubt
    • Rejoin to race: erlaubt
    • Pitspeed-Limit: 80 KmH
    • Start: stehend mit Formationsrunde

    ### Reglement SRC GT3 World-Tour 2020 ###

    ### Protestformular ###

    Renn-Server 1: ! SRC GT3 World-Tour
    Pw: SRC2022GTW


    Live Timing:
    Live Timing

    Hotlaps:
    Hotlaps

    Wetter - Infos
    Weather by Darksky:

    Replays nach dem Rennen:



    Hinweise: / Announcements:
    Auf Grund des neuen User-Interface solltet ihr über Steam unseren Workshop Content abonnieren, da der Download direkt vom Server größtenteils nicht klappt: GTW Steam Workshop
    (ist nicht Public auf Grund der Skins/Viper, müsst ihr also im Browser abonnieren und Steam einmal downloaden lassen, bevor ihr das Spiel startet)

  • #2
    Nur ein Input, da diese Saison neue Strecken dabei sind, würde ich vorschlagen, dass diese auf Herz und NIeren getestet werden.
    Wenn viele dabei sind macht es auch Sinn.
    Wenn es Probleme gibt, dann sind es meistens die Strecken.
    Also damit meine ich Okayama, Helsinki. Zumindest habe ich keine Ahnung ob diese Strecken funktionieren im Rennbetrieb.

    Kommentar


    • #3
      Die Strecken werden von Matthes und Thomas getestet, bevor sie in die Liste kommen. Natürlich kann man schlecht ein ganzes Rennen mit 20+ Clients simulieren. Als Testrennen haben wir bewusst Spa gewählt um eine ausgewogene Streckencharakteristik zu gewährleisten. Nicht zuletzt wollen wir sehen, wie der neue M4 im Vergleich zu anderen Wagen abschneidet.

      Kommentar


      • #4
        Also Okayama wurde ausgiebig getestet, und ich bin da letztes Jahr noch ein Rennen mit den GT3 drauf gefahren.
        Helsinki wird noch aktiv getestet, da "Abkürzmanöver" dort aber nicht (wie z.B. in Patras) möglich sind, gehe ich davon aus, dass die einwandfrei läuft.

        Wenn du selbst mal testen willst, die Strecke ist kostenfrei im Steam Workshop zu finden:
        https://steamcommunity.com/sharedfil...?id=2468212156

        Beim Rest stimme ich Daniel zu.

        Kommentar


        • #5
          Bin absolut anderer Meinung, aber habe nichts anderes erwartet.
          Bevor aber das Forum komplett einfriert, schreibe ich einfach meine Meinung.

          Spa:
          1. Strecke kennt jeder
          2. Die Streckencharakteristik hat mit einem Test wenig zu tun.
          3. Nur wegen dem M4 wieder in Spa zu fahren ist kein Argument. So interessant ist diese Strecke auch wieder nicht und eine Strecke ist nicht aussagekräftig.
          4. Neue Strecken mit vielen Fahrern zu testen macht einfach mehr Sinn. Wir haben diese Saison nur 8 Rennen und wenn wieder eine abstüzrt, weil irgendwelche Banner nicht funktionieren.
          5. Verstehe den Sinn des Tests einfach nicht. Es wird getestet, wo eh schon alles funktioniert hat.

          Kommentar


          • #6
            Es geht vor allem darum, dass sich potenziell neue Fahrer einfinden können und man sich etwas "beschnuppern" kann. Auch soll es für die unentschlossenen die Fahrzeugwahl erleichtern. Und genau weil die Strecke jeder kennt ist sie dafür einfach perfekt - ich mag sie nicht aber ich hab genau deswegen dafür gestimmt. Zudem kann ein ausgereiftes Spa-Setup auf jeder Strecke genutzt werden und du wirst sicher Punkte einfahren, wenn nichts unvorhergesehenes passiert.

            Abstürze an Sich waren soweit ich mich erinnern kann in den letzten 2 Saisons keine mehr streckenbedingt. Das letzte war Thruxton und dort lief ja noch das "alte Hotlaptool". Letzte Saison war ein Problem bei unserem Serveranbieter, da hatte ja offenbar einer den falschen LAN-Stecker gezogen. Banner haben noch keine Probleme verursacht. In Kyalami waren die Probleme an verschiedenen Texturdateien außerhalb der Banner gelegen, warum manche nicht joinen konnten, diese Fehler waren aber vom Streckenbauer ausgelöst worden, da Metadaten in den Bildformaten falsch gespeichert wurden.
            Zuletzt geändert von Daniel Schmidt; Heute, 14:08.

            Kommentar

            Lädt...
            X